Das Portfolio der PV-Invest Gruppe wird derzeit um drei Photovoltaik-Kraftwerke erweitert. Jedes der drei Kraftwerke hat eine Peak-Leistung von rund 600 kWp.
Die technische Projektentwicklung sowie sämtliche EPC-Tätigkeiten übernimmt die KPV Solar GmbH.

In Summe werden 6.094 Stück KPV 280 Wp Module des Kärntner Herstellers KIOTO sowie 57 Wechselrichter verbaut. Die Aufständerung erfolgt in einem Winkel von 25°.

Pin It on Pinterest